Karottenöl gesund

Ist Karottenöl gesund?

Wie man Karottenöl für natürlich gesundes Haar und Haut herstellt

Karotten sind nicht mehr nur eine Bereicherung für die Küche! Sie sind nicht nur von innen heraus gut für den Körper - Karotten sind auch sehr hilfreich beim Aufbau einer weichen, geschmeidigen Haut und diese unterstützen weiterhin das Haarwachstum und die Stärkung bei äußerer Anwendung.

Anstatt all die handelsüblichen Shampoos, Conditioner, Lotionen usw. zu verwenden, die alle Konservierungsmittel und Chemikalien enthalten, ist es besser, ein natürliches Öl zu verwenden, um das Risiko unerwünschter allergischer Reaktionen zu verringern.

Karottenöl ist sehr einfach zu Hause herzustellen und es ist äußerst wohltuend für Haar und Haut.

Karotten-Öl kaufen

Vorteile von Karottenöl

Karotten sind reich an Nährstoffen wie den Vitaminen A, C und E, Beta-Carotin und einer Vielzahl anderer Antioxidantien. Die Vitamine A und E haben, neben Beta-Carotin, wunderbare pflegende Eigenschaften. Sie spenden der Haut oder Kopfhaut am Körper Feuchtigkeit und bauen so gesünderes Haar und gesündere Haut auf.

Zu den Vorteilen von Karottenöl gehören:

  • Heilung von geschädigter Haut
  • Abwehr der gefürchteten Zeichen des Alterns
  • stimuliert das Haarwachstum- luxuriöses, weiches Haar erzeugen
  •  Verbesserung der Durchblutung
  • Schutz von Haaren und Haut vor den schädlichen Auswirkungen wie vom Wetter, Umweltverschmutzung, Staub, Sonnenlicht, Chemikalien, Behandlungen und dergleichen
  • stärkt das Haar, verhindert Bruchschäden

Das Karottenöl wird weiterhin in der Aromatherapie eingesetzt und hat bekanntlich stimulierende Eigenschaften, die die Durchblutung sowie die Gehirn- und Nervenfunktionen verbessern. Es steigert das Energieniveau und fördert die Wachsamkeit. Durch die Stimulierung der Freisetzung von Verdauungsflüssigkeiten und Enzymen, Hormonen und den Muskelkontraktionen des Darms erhält es die effiziente Bewegung des Verdauungssystems und den Stoffwechsel aufrecht.

Wenn er verbreitet wird, hat der warme, erdige, holzige und krautige, aber mild-süße Duft von Karottenöl eine beruhigende, erfrischende und erdende Wirkung, von der bekannt ist, dass sie Gefühle von Müdigkeit, Schwäche, Angst und Stress vermindert. Es ist bekannt, dass es die Funktion und Wirksamkeit des Verdauungssystems und der Atemwege durch die Stärkung der Schleimhäute zum Schutz des Körpers vor Parasiten und Viren erhöht.

Wenn Karottensamen-Ätherisches Öl mit einem der folgenden Öle kombiniert wird, ist bekannt, dass es zu einer Mischung beiträgt, die aromatisch ansprechend ist: Avocado-Trägeröl und Bergamotte, Kardamom, Zedernholz, Geranie, Wacholder, Lavendel, Zitrone, Limette, Orange und Sandelholz.

Als Tonikum ist Karottenöl dafür bekannt, Muskeln, Gewebe, den Magen und die Haut zu straffen, um ihre Kraft und Funktion zu verbessern, die Bewegung der Verdauungsflüssigkeiten aufrechtzuerhalten und ein Durchhängen der Haut zu verhindern. Durch die Entfernung von Körpergiften wie Harnstoff und Harnsäure sowie von Umweltgiften wie Pestiziden und anderen chemischen Rückständen, die über die Nahrung in den Körper gelangen, hilft das ätherische Karottenkernöl, die Immunität zu stärken, Muskel- und Gelenkentzündungen zu reduzieren, die Flüssigkeitsretention zu verbessern und die Beschwerden von Arthritis, Ödemen, Gicht und Rheuma zu lindern.

Karottenöl wirkt als Stütz- und Schutzmittel, das nicht nur die Hautgesundheit verbessert, sondern auch Schäden an der Haut repariert, die Umweltverschmutzung und Stress ausgesetzt waren, was zu Alterserscheinungen führt. Darüber hinaus stimuliert es das Wachstum von neuem Gewebe und neuer Haut und fördert so einen klareren, helleren und gleichmäßigeren Teint.

Durch die Zufuhr von Feuchtigkeit befreit es die Haut von Irritationen, die mit Beschwerden wie Akne, Furunkel, Dermatitis, Ekzemen, Psoriasis und Wunden verbunden sind, so dass die Haut glatt, fest, gepflegt, revitalisiert und allgemein gesund aussieht und sich anfühlt. Die regelmäßige Anwendung von Karottensamen-Ätherisches Öl auf der trockenen und rissige Haut kann zur Erweichung von Schwielen, zur schnelleren Heilung von Narben, zur Beruhigung von Reizungen und zum Verblassen von Rötungen und unerwünschten Flecken wie Altersflecken führen.

Wie man Karottenöl herstellt

Benötigtes Zubehör

  • Gemüse-Schäler
  • Handreibe oder Küchenmaschine
  • Topf
  • Feinmaschiges Sieb oder Käsetuch
  • Glasgefäß
  • Inhaltsstoffe des Karottenöls
  • 2 Bio- oder hauseigene Karotten
  • Oliven-, Kokos-, Sonnenblumen- oder Sesamöl, um es abzudecken

Anleitung zur Herstellung von Karottenöl

  • 1
    Waschen und schälen Sie die Karottenhaut.
  • 2
    Karotten mit einer Handreibe oder einer Küchenmaschine reiben.
  • 3
    Die geriebenen Karotten in einen Topf geben und mit dem Öl Ihrer Wahl bedecken.
  • 4
    Halten Sie bei der niedrigsten Einstellung Ihres Topfes eine warme Temperatur ein und geben Sie das Öl für 24-72 Stunden hinzu. Versuchen Sie, die Temperatur des Öls nicht über 40-50 Grad Celsius ansteigen zu lassen. Sie werden feststellen, dass das Öl orangefarben wird.
  • 5
    Nach Abschluss des Aufgussprozesses die Karotten und die Ölmischung durch ein feinmaschiges Sieb oder ein Käsetuch gießen und abseihen.
  • 6
    Das Öl aufbewahren.
  • 7
     Etikettieren und lagern Sie das Öl in einem Glasgefäß im Kühlschrank, bis es gebrauchsfertig ist. Bei sachgemäßer Lagerung 6-8 Monate haltbar.

Karotten-Öl kaufen

Video: Karottenöl Gesichtspflege - BeautyVlog KikiiRose

>

Newsletter Regelmäßige Tipps zu gesunder Ernährung.