Ayran gesund

Ist Ayran gesund?

Gerade im Sommer werden immer wieder Getränke gesucht, die nicht nur gut schmecken und kalorienarm sind, sondern die auch eine positive Wirkung auf den Körper haben. Denn oftmals können heiße Temperaturen dazu führen, dass Du dich etwas schlapper fühlst und nicht gerade körperlich auf dem Höhepunkt bist.

Als ein Getränk, dass gerade in letzten Jahren in Deutschland immer beliebter wird, ist der Ayran. Schon lange ist dieses Getränk nicht nur in Märkten zu finden, die eher auf türkische Lebensmittel spezialisiert sind, sondern der Ayran kann mittlerweile überall gefunden werden.

Doch ist dieses Milchprodukt wirklich als Getränk für den Sommer geeignet und kann es die Gesundheit positiv beeinflussen?

Hier erfährst Du nun, weshalb der Ayran nicht nur ein kurzweiliges Trendgetränk ist, sondern eine wirkliche Daseinsberechtigung hat.

Ayran Glas kaufen

Wo kommt eigentlich Ayran her?

Die Herkunft des Ayran ist etwas umstritten. So kann nicht eindeutig geklärt werden, ob der Ayran tatsächlich in der Türkei als erstes hergestellt wurde. Sicher ist allerdings, dass Ayran vor allen in ländlichen Gebieten der Türkei als eines der beliebtesten Getränke neben dem Tee gilt.

Ayran erfreut sich aber nicht nur einer größeren Verbreitung in der Türkei. Auch in anderen arabischen Ländern ist der Ayran als ein sehr beliebtes Getränk verbreitet. Grund ist hierfür, dass Ayran gerade bei sehr würzigen Speisen eine positive Wirkung hat. So kann die negative Wirkung der Schärfe auf den Magen etwas gedämmt werden.

Ayran bei würzigen Lebensmitteln

Scharfe Lebensmittel gelten in vielen Teilen der Welt geradezu als Standard. So werden in orientalischen Regionen jegliche Speisen scharf gewürzt. Doch nicht jeder verträgt diese Schärfe und für den Magen hat dies nicht gerade eine positive Wirkung.

Zwar wird gerne davon gesprochen, dass geringe Mengen an Schärfe eine reinigende Wirkung haben, aber die großen Mengen in denen scharfe Lebensmittel genossen werden, haben oftmals eine schädigende Wirkung.

Genießt auch Du häufiger mal eine scharfe Soße, oder andere sehr würzige Lebensmittel?

Dann solltest du die positive Wirkung des Ayran kennenlernen. Denn Milch ist bereits bekannt dafür, die Schärfe etwas abzumildern und zu binden. So belastet die Schärfe den Magen nicht komplett, sondern dieser wird etwas geschont.

Verantwortlich für diese positive Auswirkung ist das Fett im Ayran. Das gute am Ayran ist allerdings, dass er im Gegensatz zu anderen Milchprodukten, nur mit wenig Zucker auskommt. Daher kannst Du ihn auch als super Grundlage für eine Diät verwenden.

Abnehmen mit Hilfe des Ayran

Einseitige Diäten sind selten von Erfolg gekrönt. So ist es für Dich nicht empfohlen, dass Du dich nur auf ein einziges Nahrungsmittel konzentrierst, sondern lieber auf eine ausgewogene Ernährung achtest.

Es gibt aber vereinzelt Lebensmittel, denen besonders gute Eigenschaften im Rahmen einer Diät zugeschrieben werden. Ayran ist so ein Getränk und die Gründe, weshalb es gerade in einer Diät sehr sinnvoll ist, sind vielfältig.

Ayran hat im Gegensatz zu anderen Milchprodukte nur sehr wenig Zucker. Da es sich hierbei um ein Joghurt und Wasser Gemisch handelt, ist der Zuckergehalt sehr gering. Auf 100 g Ayran kommen gerade ein mal 2 g Kohlenhydrate.

Insgesamt hat Ayran auch nur 35 Kalorien und ist daher bei einer kalorienreduzierten Diät sehr gut verwendbar. Auch bei anderen Diätformen, die zum Beispiel auf eine Zuckerreduktion setzen, ist Ayran ein sehr gutes Getränk.

Der niedrige Laktosegehalt ist zudem für Menschen hilfreich, die Laktose nur schlecht verdauen können. Ayran ist also hier noch ein etwas bekömmlicheres Milchprodukt.

Ayran nach dem Sport

Wenn Du gerne Sport treibst, dann wirst du sicherlich auf der Suche nach einem Getränk sein, welches eine optimale Regeneration ermöglicht und Dir wieder so schnell wie möglich Kraft verleiht.

Denn beim Sport verliert der Körper einige wichtige Mineralstoffe, die wieder zugeführt werden müssen. Doch es muss nicht immer ein teures isotonisches Getränk sein, mit denen Lebensmittelherstellern viel Geld verdienen wollen. Häufig sind solche Fitnessgetränke nämlich nur überteuerte zuckerhaltige Getränke, die selten Ihre versprochene Wirkung einhalten.

Als Alternative kannst Du guten Gewissens auf Ayran zurückgreifen. Ayran führt dem Körper wichtige Mineralien zu, welche während des Sports verbraucht werden.

Wenn Du viel Sport treibst, dann wird über den Schweiß jede Menge Salz ausgeschüttet. Gerade wenn also ein sehr schweißtreibender Sport betrieben wird, dann wird zum Ausgleich eine große Menge an Salz benötigt.

Klassischer Ayran wird mit Salz zubereitet. Daher ist Ayran mit einer Prise Salz ein super Getränk, um den Salzhaushalt wieder auszugleichen.

Noch dazu werden auch die Muskeln einer starken Belastung ausgesetzt. Das Eiweiß ist hierbei auch ein guter Baustein, um wieder für stärkere Muskeln zu sorgen. Oder hast du öfter mit Krämpfen nach dem Sport zu kämpfen? Auch hierfür hat Ayran mit den Mineralien Natrium und Kalzium wichtige Bausteine, die für eine bessere Gesundheit sorgen.

So kann also ohne Einschränkung darauf hingewiesen werden, dass Ayran eines der besten Getränke ist, dass Du nach dem Sport zu Dir nehmen kannst.

Die gesundheitliche Wirkung von Ayran

Aber nicht nur für sportliche Menschen ist Ayran eines der gesündesten Getränke, dass Du zu dir nehmen kannst. Ayran hat auch noch viele andere kleinere positive Eigenschaften, weshalb Ayran auf deinen Speiseplan gehören sollte.

Joghurt ist bekannt für seine probiotische Wirkung. Dies bedeutet, dass Joghurt die Darmgesundheit verbessert und hier durchaus vorbeugend gegen gewisse Krankheiten wirken kann. Da Ayran zu einem großen Teil auf Joghurt basiert, sind hier die positiven Eigenschaften ebenfalls vorhanden. So wird dem Ayran eine positive auf die Darmgesundheit nachgesagt.

Hast du also des Öfteren mit Magenproblemen zu kämpfen, oder kannst Milchprodukte generell nicht so gut vertragen?

Dann hat Ayran den Vorteil, dass es nicht nur wenig Milchzucker besitzt, sondern auch darüberhinaus sich positiv auf die Darmflora auswirkt.

Das im Ayran enthaltene Kalzium und Phosphor ist zudem gut für eine gesunde Knochenstruktur und für gesunde Zähne. Hast du hier mit Problemen zu kämpfen, dann wirst du wahrscheinlich schon den Tipp bekommen haben Milch auszuprobieren. Normale Milch hat allerdings den Nachteil, dass hierbei relativ viel Zucker vorhanden ist. Der große Anteil des Zuckers macht die positiven Eigenschaften wieder zunichte. Ayran wiederum hat einen relativ geringen Anteil an Zucker. Daher können der Ayran seinen positiven Einfluss auf den Körper, ohne jegliche Nachteile entfalten.

Der Trend zum Ayran ist also vollkommen berechtigt. Ayran bietet eine Menge Mineralstoffe, die der Körper benötigt und gleichzeitig sind kaum negative Eigenschaften vorhanden.

Du solltest allerdings darauf achten, dass nach Möglichkeit Ayran nach der Originalrezeptur getrunken wird. Denn nur dieser hat noch das so wichtige Salz als Inhaltsstoff und jegliche Varianten mit Schokolade oder anderen süßen Kombinationen enthalten mehr Zucker.

Video: Ayran selber machen in 5 Minuten | Türkisches Erfrischungsgetränk | Joghurtdrink Rezept

>