griechischer Joghurt gesund

12 Gründe: Warum griechischer Joghurt gesund ist

Joghurt enthält Protein und Knochen-stärkendes Kalzium – es kann Ihnen jedoch auch dabei helfen, Gewicht zu verlieren und Erkältungen abzuwehren. Hier finden Sie Informationen zu den gesundheitlichen Vorteilen vom Milchprodukt - und wie viel der gesündesten griechischen Joghurts Sie essen sollten.

Erfahren Sie mehr über die manchmal überraschenden gesundheitlichen Vorteile von Joghurt, die Sie dazu bringen, jeden Morgen, Nachmittag und Abend diese cremige Leckerei zu sich zu nehmen.

1 - Joghurt kann Ihnen flache Bauchmuskeln geben

Essen Sie 500 Gramm pro Tag und Sie werden den Unterschied merken. Menschen, die diese Menge gegessen haben, verloren 22 % mehr Gewicht und 81 % mehr Bauchfett als Diätetiker, die auf den Snack verzichteten, so eine Untersuchung aus Tennessee. Sie behielten auch ein Drittel mehr Muskelmasse bei, was Ihnen helfen kann, den Gewichtsverlust aufrechtzuerhalten. "Das Hormon Cortisol stellt Fett um die Taille her, das Ihrem Körper signalisiert, er solle noch mehr Bauchfell ansammeln", sagt der Ernährungsprofessor und leitende Studienautor Michael Zemel, Ph.D. Dieser Vorteil des griechischen Joghurts ist wahrscheinlich auf das Kalzium zurückzuführen, das Ihren Fettzellen signalisiert, weniger Cortisol zu produzieren, wodurch Sie besser Gewicht reduzieren. Ebenfalls hilfreich: Die Aminosäuren, die den Fettverbrennungsprozess unterstützen.

2 - Die meisten Joghurtmarken enthalten für Sie geeignete Bakterien.

Die Worte "lebende und aktive Kulturen" auf dem Behälter bedeuten, dass Ihr Milchprodukt Probiotika hat, nützliche Insekten, die in Ihrem Verdauungstrakt leben und dabei unterstützen, gefährliche Organismen auszuscheiden, welche Darminfektionen verursachen können. (Nur eine sehr kleine Anzahl von Unternehmen unterzieht Joghurt einem Nachpasteurisierungsprozess, bei dem alle Bakterien abgetötet werden.) Viele Sorten enthalten jetzt jedoch auch spezielle Probiotika, die zur Regulierung Ihrer Verdauung oder zur Stärkung Ihres Immunsystems beitragen sollen. Die Forschung über sie ist jedoch nicht schlüssig. "Wenn Sie an einem bestimmten Gesundheitsproblem leiden, z. B. Blähungen oder Durchfall, lohnt es sich, eines dieser Produkte einige Wochen lang zu testen, um festzustellen, ob es hilft", sagt Dawn Jackson Blatner, RD, die Autorin von The Flexitarian Diet. Sparen Sie ansonsten ein paar Euro und bleiben Sie bei herkömmlichen Marken.

3 - Griechisch ist viel nahrhafter als normaler Joghurt.

Joghurt erhält sein "griechisches" Etikett, wenn er belastet wurde, um Molke loszuwerden, die die Flüssigkeit ist, die nach dem Gerinnungsprozess übrig bleibt. Ohne Molke nimmt Joghurt eine dickere, cremigere Konsistenz mit einer höheren Proteinkonzentration und gut für den Darm geeigneten Probiotika an (ein weiterer Vorteil des griechischen Joghurts: weniger Zucker). Achten Sie nur darauf, einfachen Joghurt zu bevorzugen, um eine geringere Süße zu erzielen. Greek Yogurt zum Beispiel enthält 15 Gramm Eiweiß und 6 Gramm Zucker, was die 5 Gramm Eiweiß und 15 Gramm Zucker in der gleichen Menge des normalen fettfreien Vanillejoghurts der Marke übertrifft. (Dieser hohe Proteingehalt ist einer der Vorteile des griechischen Joghurts für Vegetarier)

4 - Joghurt ist mit Vitaminen beladen.

Eine Portion enthält Vitamin B5 (Pantothensäure, Zink, Jod, Riboflavin, Phosphor und Kalium. Joghurt enthält auch B12, das die roten Blutkörperchen aufrechterhält und dabei hilft, dass Ihr Nervensystem ordnungsgemäß funktioniert. "Vitamin B12 kommt hauptsächlich in tierischen Produkten wie Huhn und Fisch vor, sodass strenge Vegetarier leicht zu kurz kommen können", sagtNewgent, die Expertin. Mehr Joghurt kann helfen, die Nährstofflücke zu schließen: Eine Normalportion hat 1,4 migrogramm des Vitamins, ungefähr 60 % dessen, was eine Frau am Tag braucht.

5 - Eine Tasse Joghurt pro Tag kann İhren Muskeln helfen, sich nach dem Fitnessprogramm gesünder zu reparieren.

Mit dem richtigen Verhältnis von Eiweiß zu Zucker eignet es sich, insbesondere eiweißreicher griechischer Joghurt, super als Zwischenmahlzeit nach dem Fitnesstraining. "Der perfekte Zeitpunkt, um sich einen Container zu schnappen, liegt innerhalb von 60 Minuten nach dem Training", sagt Keri Gans,die Ernährungsexpertin aus USA. Das Eiweiß liefert die Aminosäuren, die Ihre Muskeln brauchen, um sich schnell und gesund zu erholen, erklärt Gans und die Kohlenhydrate ersetzen die Energiespeicher Ihrer Muskeln, die nach einem anspruchsvollem Fitnessprogramm aufgebraucht sind. Um diesen Vorteil des griechischen Joghurts noch besser zu nutzen, genießen Sie ihn zusammen mit einer Flasche Wasser: Das Protein im Joghurt kann auch dazu beitragen, die Menge des vom Darm aufgenommenen Wassers zu erhöhen.

 Griechischen Joghurt kaufen

6 - Nicht jeder Joghurt ist gleich, wenn es um Kalzium und Vitamin D geht.

Da es natürlich Kalzium enthält, würden Sie denken, dass die gesundheitlichen Vorteile von Joghurt und die Vitamin D-Menge gleich sind, egal welches Joghurtprodukt Sie nehmen. Falsch. "Die Levels können von Produkt zu Produkt sehr unterschiedlich sein, daher muss man das Etikett wirklich überprüfen", sagt Newgent. Wie viel sich in einem Becher befindet, hängt von der Verarbeitung ab. Zum Beispiel hat Fruchtjoghurt tendenziell weniger Kalzium als normal, da Zucker und Obst wertvollen Platz im Behälter einnehmen. "Vitamin D ist kein natürlicher Bestandteil von Joghurt, aber da es die Kalziumaufnahme fördert, fügen die meisten Unternehmen es hinzu", erklärt Newgent. Greifen Sie zu einer Marken, die mindestens 20 Prozent Ihres täglichen Werts für beide Nährstoffe enthält. (Vitamin D kann Ihre sportliche Leistung verbessern)

7 - Joghurt kann Bluthochdruck verhindern.

Täglich konsumieren 70 % von uns mehr als das Zweifache der empfohlenen Salzmenge. Im Laufe der Zeit kann dies zu Nieren- und Herzerkrankungen und Bluthochdruck führen. Das Kalium ist Kupplung für diesen Vorteil des griechischen Joghurts, fast 600 Milligramm pro 250 Gramm, kann dazu beitragen, einen Teil des überschüssigen Natriums aus Ihrem Körper auszuspülen. In einer Studie im American Journal hatten Erwachsene, die die fett ärmste Molkerei aßen (zwei oder mehr Portionen täglich), eine um 54 Prozent geringere Wahrscheinlichkeit, einen hohen Blutdruck zu entwickeln als diejenigen, die am wenigsten aßen.

8 - Eine Portion vom Milchprodukt wird Sie vor Erkältungen schützen.

Wenn Sie jeden Tag 30 ml zubereiten, sind Sie laut einer Studie der Universität Wien möglicherweise in den kommenden Monaten ohne Schnupfen. Frauen, die diese Menge zu sich nahmen, hatten viel stärkere und aktivere T-Zellen, die Krankheiten und Infektionen bekämpften. "Die gesunden Bakterien in Joghurt helfen dabei, Signale an die immun verstärkenden Zellen zu senden", sagt die leitende Studienautorin Alexa Meyer, Ph.D., eine Ernährungsforscherin an der Universität. Allergiker können ebenfalls Erleichterung finden, indem sie Joghurt zu ihrer Ernährung hinzufügen. In einer Studie im Journal of Nutritionhatten Menschen, die 250 Gramm pro Tag aßen, weniger Symptome als diejenigen, die nichts aßen.

9 - Joghurt hilft Ihrem Lächeln.

Trotz seines Kohlenhydratengehalts verursacht das Milchprodukt keine Hohlräume. Als türkische Wissenschaftler der Marmara-Universität leichte, fettarme und fruchtige Aromen testeten, fanden sie heraus, dass kein Joghurt den Zahnschmelz, die Hauptursache für Karies, erodierte. Die Milchsäure ist ein weiterer Vorteil des griechischen Joghurts - sie scheint auch Ihr Zahnfleisch zu schützen. Menschen, die mindestens 10 Gramm Joghurt pro Tag essen, haben ein um 60 Prozent geringeres Risiko, an einer schweren Parodontitis zu erkranken, als jene, die es nicht tun.

10 - Roh bedeutet nicht besser.

Nahezu alle Joghurts in Ihrem Lebensmittelgeschäft sind pasteurisiert, um schädliche Erreger abzutöten. Rohmilch-Fans behaupten, dass nicht pasteurisierte Milch, Joghurt und Käse besser für Sie sind, weil sie mehr gesundheitsfördernde Bakterien enthalten, aber Pasteurisierung zerstört keine nützlichen Probiotika, erklärt Newgent. Außerdem zeigen Studien, dass diejenigen, die Rohjoghurt essen, kein stärkeres Immun- oder Verdauungssystem haben als Menschen, die sich an das pasteurisierte Material halten. Und Rohmilchprodukte bergen das Risiko einer Lebensmittelvergiftung. " Salmonellen und E. coli sind zwei der Erreger, die in diesen Lebensmitteln lauern und dann in den Körper hinein können", sagt Newgent, der Experte.

11 - Der Grieschische Joghurt ist ein proteinreiches Lebensmittel.

Sie wussten wahrscheinlich bereits über diesen gesundheitlichen Nutzen von Joghurt: Joghurt kann eine hervorragende Proteinquelle sein. Aber anscheinend "kann eine Sorte mehr als das Zweifache des Eiweißes einer anderen enthalten", sagt Blatner, der Experte. Der griechischer Joghurt, der zur Verdickung strapaziert wird, enthält bis zu 20 Gramm Eiweiß pro Behälter. Traditioneller Joghurt hat nur 5 Gramm. Falls Sie es für das Eiweiß essen, schauen Sie nach Produkte, die mindestens 8 bis 10 Gramm pro Portion liefern.

12 - Sie fühlen sich länger voller.

Protein ist ein großer Vorteil des griechischen Joghurts, da es dabei hilft, die Muskeln zu stärken. Eine Studie, die in der Fachzeitschrift Appetite veröffentlicht wurde, zeigt, wie es Hungerattacken lindert. Die Studienteilnehmer nahmen drei Stunden nach dem Mittagessen drei Tage hintereinander griechischen Joghurt mit unterschiedlichen Proteinmengen zu sich. Die Gruppe, die Joghurt mit der höchsten Proteinmenge aß (24 Gramm pro Portion), berichtete, dass sie sich voller fühlte.

Video: Kalorienbombe griechischer Joghurt? | Galileo

>