Couscous gesund

Mit Couscous gesund satt werden

Was ist Couscous?

Couscous ist ein Gericht, welches vorwiegend an der nordafrikanischen Küste gegessen wird. Es gilt in unseren Landen als Weizengericht. Es gibt auch speziellen Couscous aus Hirse oder Gerste. Couscous wird in Deutschland als ein schon verarbeitetes Lebensmittelprodukt verkauft. Die Herstellung im eigentlichen Heimatland vom Couscous ist sehr zeitaufwändig. Die Getreidekörner müssen gemahlen, danach angefeuchtet werden. Nach diesem Arbeitsgang wird die Masse zu kleinen Kugeln zerrieben und gestoßen. Die Schale wird mit gemahlen und verwertet, wodurch Ballaststoffe bei Verzehr in den Verdauungstrakt gelangen. Die Darmtätigkeit wird angeregt.

Couscous kaufen

Wo kann man Couscous kaufen

Im Discounter oder in Fachgeschäften kann man Couscous als Instantprodukt erstehen, natürlich in Fabrikherstellung. Durch die Verarbeitung ist das Produkt bereits vorgegart und quillt wie ein Reisgericht nur noch im heißen Wasser. Gleichzeitig werden spezielle Couscous Gewürzmischungen angeboten. In Internet Shops werden viele verschiedene Fabrikate präsentiert. Die Ratschläge und Informationen sind eine gute Einkaufshilfe für diejenigen, die noch keine Erfahrung mit Couscous Gerichten gesammelt haben. Die gängigen Internet Shops bieten sogar die speziellen Küchenutensilien zum vereinfachten Kochen an. Der Verbraucher sollte auf jeden Fall das Internet zurate ziehen.

Ist Couscous gesund?

Zweifellos kann hier mit „Ja“ geantwortet werden. Die Gründe hierfür sind nachstehend aufgeführt. Couscous gehört in die Kategorie Sattmacher durch die Kohlenhydrate und Kalorien. Die positive Seite von Couscous ist, dass es aus sehr wenig Fett besteht. Couscous oder der andere Begriff Hartweizengrieß hat folgende Inhaltsstoffe:

  • check
    Eiweiß
  • check
    pflanzliche Öle
  • check
    Vitamin E, B-Gruppe Vitamine
  • check
    Mineralstoffe und Spurenelemente, wie Kalzium und Zink

Das im Couscous enthaltene Magnesium soll gegen Stress wirken, das vorhandene Eisen stärkt die Abwehrkräfte. Das Resultat lautet dahingehend, dass Couscous sehr gesund und bekömmlich ist. Eine Statistik mit Zahlenangaben ist präziser:

Bei 100 g Couscous sind enthalten:

  • check
    345Kalorien
  • check
    0,5 g Fett
  • check
    74,0 g Kohlenhydrate
  • check
    12,3 g Eiweiß

Die Spezialität 100 g Bio Couscous, Angebot eines Supermarktes, besteht aus:

  • check
    205 Kalorien
  • check
    1,0 g Fett
  • check
    40,4 g Kohlenhydrate
  • check
    7,2 g Eiweiß

Couscous aus Hirse ist bei Gluten-Unverträglichkeit ein wunderbares Alternativprodukt. Diese Couscous Spezialität aus Hirse ist in türkischen oder arabischen Läden problemlos erhältlich. Ein neu entwickeltes Produkt ist Couscous aus einer Mischung von Reis und Mais in Bio-Qualität, geeignet für Unverträglichkeiten jeglicher Art. Dieses Produkt weist besondere Merkmale auf:

  • check
    glutenfrei
  • check
    laktosefrei
  • check
    minimaler Zusatz von Fructose,
  • check
    wenig Histamin und vegan.

Couscous passt zu allen Gerichten

In den nordafrikanischen Ländern wird dieses Nährmittel als Grundnahrungsmittel angesehen. Couscous wird als Mineralstofflieferant gepriesen, kann auch in den Diätplan aufgenommen werden, denn der minimale Fettanteil sorgt für ein vollwertiges Hauptgericht bei Diätmahlzeiten. Die Hausfrau macht eine Diätkur, sie muss für sich allein kochen, denn die anderen Familienmitglieder haben natürlich keine Lust, die bisweilen faden Diätgerichte mitessen zu müssen. Beim Couscous ist dieses Problem nicht mehr, die ganze Familie wird mit Genuss diverse Gerichte ausprobieren. Da dieses Nahrungsmittel in verschiedenen Varianten anwendbar ist, kann man an fast vier Tagen in der Woche ruhig verschiedene Couscous Gerichte zubereiten.

Couscous für Vegetarier oder Veganer

Diese Information ist für den eingefleischten Vegetarier oder Veganer von Interesse. Menschen, die sich dieser Ernährungsweise verschreiben, werden über kurz oder lang Couscous probieren. Für viele Verbraucher ist dieses Nahrungsmittel unbekannt, man hat es mal in einem orientalischen Restaurant gegessen, es hat gemundet, aber selbst hat man es noch nicht serviert. Bei den Produkten aus dem Supermarkt ist die Zubereitung einfach und schnell. Für die berufstätige Hausfrau ist das ein Grund, ein Gericht mit Couscous zu kreieren. Immer mehr Menschen verzichten auf den Fleischgenuss. Die Veganer und Vegetarier können Couscous unbedenklich in ihren Speiseplan aufnehmen. Beispielsweise wurde ein Rezept im Internet präsentiert: Couscous-Buletten ohne Fleischzusatz. Mit Paprika, Tomaten und diversen anderen Zutaten inklusive 1 Teelöffel Sojamehl und 130 g Couscous kann eine gesunde Hauptmahlzeit zubereitet werden.

Verschiedene Zubereitungsmöglichkeiten

Als Beilage oder auch als Hauptgericht ist Couscous ideal. In Verbindung mit Gemüse, Fisch oder auch mit Fleisch wie Geflügel, Rind oder Lamm entsteht ein wohlschmeckendes Gericht. Dieses Nahrungsmittel ist so abwechslungsreich. Es dient sogar Süßspeisen als Zutat. Eine Süßspeise mit Zugabe von Rosinen oder Mandeln, selbstverständlich wird als Flüssigkeit in diesem Falle Milch genommen, wird auch von jedem Familienmitglied begrüßt. Kurz gesagt, es ist für fast jedes Gericht als Beilage passend oder es wird als Hauptgericht mit anderen Beilagen serviert. Couscous ist bestens geeignet als Füllung in Tomaten und Paprika.

Schnellgericht Couscous

Die schnelle Zubereitung und die Vielseitigkeit, nicht zu vergessen der köstliche Geschmack, machen Couscous zu einem unentbehrlichen Helfer. Jede Hausfrau kennt die Notsituation, es kommen unangemeldet Gäste, was mach ich auf die Schnelle. Die Essenszeit ist gekommen, man kann die Besucher nicht wegschicken. In diesen Notfällen ist Couscous wahrlich der Rettungsanker. Die schnelle Zubereitung, entweder als Hauptgericht oder als Beilage, es „kommt immer an“ bei den Gästen. Die andere Situation, der Tag war Stress pur. Man ist zu spät zu Hause durch Stau, Überstunden oder auch aus anderen Gründen. Die Familie ist hungrig, so kommt der Einfall, Couscous ist immer im Hause. Schnell zubereiten, servieren, alle sind satt, haben gesund gegessen. Das Wichtigste ist, es hat wundervoll geschmeckt. Couscous Salate sind auch als Fertigmischungen erhältlich.

Der Alleskönner Couscous

Der Tausendsassa Couscous sorgt für tolle Gerichte in kurzer Zeit ohne große Anstrengung. Couscous ist auch als Salatbeigabe empfehlenswert. Gefüllte Paprika mit Lauch-Couscous ist auch für den Vegetarier, nicht nur für den Diätesser, ein schmackhaftes Vergnügen. Wie ist es, mal ein eigenes Rezept mit Couscous kreieren? Beim Kochen kommen schon Ideen, wenn man zwischendurch seinen Gewürz- oder Kühlschrank durchsucht. Da Couscous keinen intensiven Eigengeschmack hat, passt es zu fast allen Speisen. Die Köchin kann ihre Familie täglich mit fantasievollen Gerichten überraschen. Der leckere Geschmack ist garantiert mit der Verwendung von Couscous. Babybrei mit Lachs, Karotte und Couscous wird im Internet präsentiert. Ein Zeichen, dass es sich um ein rundum gesundes Nahrungsmittel handelt.

Alternative Couscous

Dieses Lebensmittel ist alternativ für Reis, Kartoffeln und Nudeln anzusehen. Couscous sollte allerdings etwas gewürzt werden, entweder einfach nur mit Salz oder mit verschiedenen anderen Gewürzen. In der orientalischen Küche wird Couscous, ähnlich wie orientalische Reisgerichte, scharf gewürzt serviert. Bulgur ist ein ähnliches Produkt, allerdings aus Weizengrütze, nicht aus Weizengrieß. Im Orient ist auch Bulgur eine Alternative zu Couscous. Couscous ist allerdings heller. Vegetarier akzeptieren Couscous als Bereicherung in ihren Speiseplänen. Spitzkohlköpfchen mit Curry-Couscous liest sich vegetarisch, es schmeckt außerordentlich gut. Dieses Gericht kann als Auflauf angerichtet werden. Wer Abwechslung liebt, sollte zu Couscous greifen.

Couscous ist überall anwendbar

Manche Kunden kaufen das Saisongemüse. Inspiriert vom Gemüse oder auch von der Jahreszeit, Hitze oder Kälte, wird Couscous irgendwie Bestandteil der Gerichte. Der Zusatz in verschiedenen Suppen kann auch durchaus Couscous sein. Die Hausfrau ist erstaunt, mehrere Tage hindurch gab es Couscous in verschiedenen Variationen, jedoch hat es niemand bewusst aufgenommen, dass dieses Nahrungsmittel tagelang hintereinander verwendet wird. Die Vielseitigkeit ist ein besonderes Merkmal dieses Produktes im Einklang mit der positiven Kombination lebensnotwendiger Mineralien. Der Grundgedanke - ich ernähre mich gesund - spielt auch eine große Rolle bei der Beliebtheit von Couscous. Eine Variation ist auch möglich, Couscous wird nicht gegart, sondern mit den Zutaten für die Salatsoße einfach mit kaltem Wasser übergossen und gewartet, bis das Wasser eingezogen ist, ein unübertreffliches Dressing für den leckeren Salat. Der Couscous-Salat mit Orangensaft und frischem Gemüse wird als Zwischenmahlzeit im Büro empfohlen, vor allem in der Erkältungszeit durch die Extraportion Vitamin C.

Spezielles Kochgeschirr für Couscous

Im Internet werden Couscous-Kochtöpfe in verschiedenen Ausführungen präsentiert. Meist besteht das Angebot aus dem Topf mit Thermoboden und dem Siebeinsatz, meist mit Griffen, Deckel mit Knopf. Der induktionsfähige Couscous-Topf aus Edelstahl mit Glasdeckel ist eine andere Variante. Das Gemüse kann gleich mit in den Topf gegeben und gegart werden. Als Dampfkochtopf ist dieses spezielle Kochgeschirr ebenfalls erhältlich. Beim Durchstöbern im Internet ist ersichtlich, das Couscous immer mehr zu einem Begriff in der deutschen Küche wird. Durch die unkomplizierte und schnelle Zubereitung ist die Hausfrau entlastet. Dieses gesunde Lebensmittel sättigt hervorragend, sodass eine vollwertige Hauptmahlzeit in kurzer Zeit auf den Tisch gebracht werden kann. Diverse Kochbücher inspirieren den Koch für verschiedene Zubereitungsmöglichkeiten, durchaus auch in Restaurants anwendbar.

Video: orientalischer Couscous Salat / veganes Rezept

>